• Das Logo der Physiotherapie-Praxis Alexander Schulte

  • Der Empfangs- und Wartebereich der Physiotherapie-Praxis Alexander Schulte

  • Der Therapieraum 1 der Physiotherapie-Praxis Alexander Schulte

  • Der Therapieraum 2 der Physiotherapie-Praxis Alexander Schulte

  • Der Therapieraum 3 der Physiotherapie-Praxis Alexander Schulte

  • Der Wartebereich der Physiotherapie-Praxis Alexander Schulte

Bobath für Erwachsene und Kinder

 

Das von der deutschstämmigen Physiotherapeutin Berta Bobath und ihrem Ehemann, dem Neurologen Dr. Karel Bobath, ins Leben gerufene Bobath-Therapiekonzept ist sowohl für Kinder und Jugendliche als auch für Erwachsene geeignet. Das neurologische Behandlungskonzept Bobath richtet sich daher an Kinder und Erwachsene mit Störungen des zentralen Nervensystems, angeboren oder erworben sowie kognitiven Problemen, sensomotorischen Ausfällen und anderen neurologischen Beeinträchtigungen wie z.B. Bewegungsstörungen durch Hirnschädigungen nach einem Schlaganfall, bei MS oder Parkinson. Unter Anleitung eines qualifizierten Bobath-Therapeuten lernt der Patient Bewegungen und Bewegungsmuster auszugleichen, die beeinträchtigt sind.

 

Gerade bei Kindern und Jugendlichen ist die Bobath-Therapie eine vielversprechende Art der Behandlung. Hier orientieren sich die Therapeuten an den normalen Entwicklungsstufen des Säuglings und Kleinkinds und versuchen, die individuellen motorischen Defizite des Kindes herauszufinden und diese durch gezieltes motorisch-kognitives Lernen zu kompensieren.